McOptik AG, Schweizweit

Ort:

Schweizweit

Architekt:

Brem + Zehnder AG Innenarchitektur

Projektbeschrieb:

Eine optische Wohlfühlatmosphäre.
Als McOptik 1998 mit einem 60 m2 kleinen Laden in Olten sein erstes Geschäft eröffnete, haben bestimmt nicht viele dies als Grundsteinlegung eines aussergewöhnlichen Erfolgs gewertet. 15 Jahre später sind zu jener ersten Filiale jedoch noch 61 weitere dazugekommen und haben McOptik zu einem der führenden Anbieter für Brillen und Kontaktlinsen in der Schweiz gemacht.

Brem+Zehnder AG gestaltete für McOptik den Gesamtauftritt mit einem neuen Ladenbaukonzept. Nach einer intensiven Entwicklungs- und Testphase startete die Umsetzung. Ziele des Konzepts sind, dass die Läden, passend zum bekannten Preisimage, eine modische und fachliche Kompetenz ausstrahlen. Brem+Zehnder AG betreute den Rollout als Generalunternehmer und konnte bis heute 47 Filialen in der ganzen Schweiz umsetzen. Das Farbkonzept unterstützt die Farben und Formen der modischen Brillenfassungen. Damit die Kunden rasch einen Überblick gewinnen, sind alle Aktivitätszonen wie Servicemöbel, Kundentheke und Infosäule räumlich und farblich abgesetzt.

Die Geschäftsleitung von McOptik über die Neugestaltung: Mit dem neuen Ladenbau möchten wir unsere Gastfreundschaft und den Servicegedanken noch mehr leben und es soll eine besonders angenehme und gemütliche Wahl der neuen Brille ermöglicht werden. Ziel von McOptik ist das absolute Wohlfühl-Klima sowohl für alle Kunden wie für alle Mitarbeitenden.

Projektbeteiligte:

Share with:
Add to FacebookTweet about this pageBindexis