Gygax Uhren Schmuck Erleben AG, Aarau

Ort:

Bahnhofstrasse 31
5000  Aarau

Architekt:

Brem + Zehnder AG Innenarchitektur

Projektbeschrieb:

Ein Synonym für Schmuck und Uhren.

Umbau Schmuck- und Uhrenfachgeschäft Gygax in Aarau. Durch die Erweiterung von 60 auf 230 m2 bietet die neue Verkaufsfläche mehr Platz für ein vielfältiges Sortiment. Es umfasst 10 Uhrenmarken im mittleren bis gehobenen Segment, Perlen, Trauringe, Diamanten und Systemschmuck.

Das Familienunternehmen, 1944 von Willy Gygax gegründet, hat eine lange Tradition. Nach Annemarie und Hansueli Gygax übernahm David Gygax 2008 das Geschäft in dritter Generation und beschäftigt heute 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Anlass genug für neue Ideen.
Brem+Zehnder AG entwarf das neue Ladenkonzept und konnte auch mit der Ausführungsplanung und Realisation überzeugen. Das Erlebnis des Einkaufs steht im Vordergrund Der Kunde, die Kundin und das Schmuckstück stehen im Zentrum, ihnen gilt die ganze Aufmerksamkeit. Diese Maxime bestimmte von Anfang an das Umbauvorhaben und konnte dank ausgewogenem Licht-, Material-, Farbkonzept und komplexen Eingriffen in der Gebäudestruktur umgesetzt werden.
Die Beleuchtungsplanung unterstützt und betont die Eleganz und Brillanz des Sortiments. Die ideale Plattform für die nächste Generation und ein perfekter Erlebnis- und Showroom für die Kunden.

Projektbeteiligte:

Share with:
Add to FacebookTweet about this pageBindexis