Dachaufstockung Ob den Reben, Hofstetten

Ort:

Ob den Reben
4114  Hofstetten

Architekt:

Beck + Oser Architekten GmbH

Anz. Wohnungen
1
Anz. Etagen
2

Projektbeschrieb:

Bei der Liegenschaft am Waldrand handelt es sich um ein ehemaliges Wochenendhaus mit Satteldach aus den Endvierzigerjahren. Der Holzbauteil ist mit zwei zusätzlichen Schlafräumen und einer Galerie aufgestockt worden. Dadurch kann das Haus trotz beschränktem Umbaubudget in geeigneter Weise für eine Familie genutzt werden. Über dem Massivbauteil liegt die Dachterrasse, welche über die Galerie zugänglich ist und einen Rückzugsort mit wunderbarem Blick über das Dorf bietet. Die Aufstockung ist im Holzelementbau mit Flachdachkonstruktion erstellt. Hierzu sind das Dachgebälk mit Dacheindeckung, die Giebel sowie die Eternitfassade abgebrochen worden. Die innenseite der Elemente ist aus naturbelassenen OSB-Platten gefertigt, die auch als Innenverkleidung für den Wohnraum verwendet wurden. Dadurch entsteht über den zweigeschossigen Essraum eine starke Verbindung von Altbau und Aufstockung. Die äussere horizontale Holzverkleidung inklusive zusätzlicher Dämmung läuft über die bestehende Wandkonstruktion, womit ein Energiewert nach heutigem Standard resultiert. Mit der einheitlichen Fassadenmaterialisierung wird aus dem vorgängig inhomogen gestalteten Chalet mit Anbauten ein zeitgemässes Gebäude mit wohltuend reduziertem Ausdruck.

Projektbeteiligte:

Share with:
Add to FacebookTweet about this pageBindexis